Luftaufnahmen

Filmen aus atemberaubender Perspektive für die Archäologie, die Architektur und vieles mehr.

Luftaufnahme am Ringgenberg
Luftaufnahme am Ringgenberg

Luftaufnahmen sind umfassend geplant.

Die Vogelperspektive nutzen, um einen Gesamtüberblick über eine Ausgrabung zu schaffen oder mit Vorbeiflügen Fassaden historischer Bauten aus ungewohntem Blickwinkel abzubilden, das sind Möglichkeiten der Luftaufnahme. Haben Sie sich vorgestellt, wie ein Skulpturengarten aus diesen Perspektiven aussehen könnte?

Die Vorbereitungen sind umfangreich. Der Ort, die meteorologischen Verhältnisse und der Zeitraum spielen eine entscheidende Rolle. Luftaufnahmen unterliegen rechtlich unterschiedlichen, bindenden Einschränkungen in ganz Europa. Selbstverständlich berate ich Sie in diesen Belangen.

Um das passende Equipment zusammen zu stellen, muss das Vorhaben definiert sein. Je nach gefordertem Aufnahmeformat werden leichte bis schwere Drohnen und Kameras eingesetzt. Eine leichte Kamera wiegt 180 g und liefert komprimiertes Material. Eine schwere Kamera gegen 5 kg ist jedoch in der Lage, praktisch beliebig bearbeitbares Rohmaterial zu liefern, bis hin zur Kinoqualität.

Jean Claude Plattner
Jean Claude Plattner
T +41 79 739 60 39
Kontakt